Erfolgreicher Fundbüro-Start im neuen Jahr

Schon in 2018 deute sich an, dass die Konsolidierungsphase unser Fundbürosoftware PC-KLAUS erfolgreich verläuft. Neben der Modernisierung der Programmoberfläche wurden – nicht zuletzt dank vieler anregender Kundenwünsche – zahlreiche neue Funktionen und Verbesserungen integriert.

Parallel zur Weiterentwicklung von PC-KLAUS Fundbüro laufen derzeit die Entwicklungen für VOIS | Fundbüro. Mit VOIS erwartet unsere Kunden eine moderne Fundbürolösung, die sich als einzelnen Fachverfahren, in einer bestehenden VOIS Plattform oder als „Software as a Service“-Lösung betreiben lässt. Damit sind wir in der einmaligen Lage, für jede Verwaltung das passende Betriebskonzept anbieten zu können. Egal für welche Betriebsart sich eine Verwaltung entscheidet, unter www.fundbuerodeutschland.de kann man jederzeit einen zentralen Fundsachenbestand für den Bürger finden.

Nachdem bereits in 2018 mehrere Neukunden – darunter auch die Stadtverwaltung Köln – im Bereich unserer Fundbürosoftware gewonnen werden konnten, freuen wir uns, auch die folgenden 19 Kommunen als erste Neukunden des Jahres 2019 bei uns begrüßen zu dürfen:

Stadt Eppstein, Stadt Hückeswagen, Stadt Wipperfürth, Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues, Amt Sandesneben-Nusse, Stadt Aalen, Samtgemeinde Apensen, Stadt Rösrath, Gemeinde Krummhörn, Gemeinde Ratekau, Gemeinde Gautingen, Stadt Rüdesheim am Rhein, Gemeinde Berkenthin, Stadtverwaltung Wuppertal, Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid, Stadt Braunlage, Stadt Emden, Gemeinde Glienicke/Nordbahn, Stadt Königs-Wusterhausen

Mit großer Freude nehmen wir zur Kenntnis, dass unser neues Konzept so gut angenommen wird. Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Verwaltungen, Partnern und Kunden für Ihr Vertrauen bedanken und freuen uns auf eine lange und konstruktive Zusammenarbeit!
 
Kontaktieren Sie uns